Auftritt mit Joja Wendt in Eutin

Joja Wendt & Joe Löhrmann bei der Festspielen in Eutin am Piano
Category: Allgemeine News

Wie ihr sicher schon hier auf meiner Homepage oder bei Facebook mitbekommen habt, hat mich Joja Wendt in der Sendung „DAS!“ im NDR Mitte August zu einem gemeinsamen Auftritt bei den Eutiner Festspielen eingeladen. Möglicherweise auch, weil sein Programm „Mit 88 Tasten um die Welt!“ heißt und damit bestens zum Motto des Traveling Piano passt. Am Samstag war es dann soweit: Ich stand gemeinsam mit Joja auf der Bühne.

Als der Beitrag im NDR ausgestrahlt wurde, war ich gerade im Rahmen meiner Sommer-Tour in Kopenhagen unterwegs. Über das Internet konnte ich die Sendung und Einladung aber live mitverfolgen – und habe mich sehr über die Einladung gefreut! Mir war sofort klar, dass ich ein solches Angebot nicht ausschlagen kann. Also habe ich mich ein paar Tage später auf den rund 450 Km langen Weg Richtung Ostsee gemacht.

Als ich am Samstag in Eutin ankam, haben Joja und ich uns direkt super verstanden. Um 20 Uhr startete dann die Show, die ich zunächst als Zuschauer genießen konnte. Wirklich unterhaltsam und amüsant, was Joja da auf die Bühne zaubert. Ein Vollblut-Musiker und Entertainer wie er im Buche steht. In der zweiten Hälfte seines Konzerts rief er mich auf die Bühne und stellte mich dem Publikum vor. Auf der großen Leinwand zeigte Joja ein paar Bilder von meinem Traveling Piano und meinem Aufenthalt in Thailand, wo ich mein neues Album FOLLOW THE SUN komponiert habe. Dann ging es an die Tasten: Vierhändig spielten wir den Hit „Happy“ von Pharell Williams. Das Publikum war begeistert! Als ich die Bühne wieder verließ, gab es sogar einen kleinen Sonderapplaus. Ein schönes Gefühl.

Meine große Leidenschaft werden wohl trotz der schönen Erfahrung auf dieser großen Bühne weiterhin meine Open-Air-Auftritte mit meinem Traveling Piano sein, mit denen ich die Menschen überraschen und ein klein wenig aus ihrem Stress herausholen kann. Auch nach dem Konzert von Joja Wendt habe ich mein Klavier im Ausgangsbereich der Eutiner Seebühne aufgebaut und ein kleines Zusatzkonzert gegeben. Es sind noch wirklich viele Besucher stehen geblieben. In der Ruhe der Nacht entstand dabei eine ganz besondere Atmosphäre.

Vielen Dank an dieser Stelle an Joja und sein Team sowie die Organisatoren der Eutiner Festspiele für den herzlichen Empfang und den schönen Abend. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen!