„Sleep Well, Good Old Man“ on Christmas Market in Lüneburg, Germany.

„Sleep Well, Good Old Man“ habe ich für meinen 2013 verstorbenen Großvater geschrieben, zu dem ich ein sehr gutes Verhältnis hatte. Seine abenteuerlichen Reiseberichte aus fernen Ländern haben mich immer begeistert und inspiriert. Er war ein echter Lebemann und mit 87 Jahren bereit, sich zu verabschieden. Auch wenn es immer sehr traurig ist, wenn einer seiner Liebsten von einem geht, so war er doch mit sich und der Welt im Reinen und bereit, sich schlafen zu legen. Ich denke, seine Unbeschwertheit und das melancholische, aber auch positive Gefühl des Abschieds ist auch in dem Song zu hören. Für mich ist es nach wie vor ein sehr bewegendes Klavierstück: Sleep Well, Good Old Man…

Hier spiele ich das Stück auf dem Weihnachtsmarkt in Lüneburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.