Ziemlich beste Freunde / Intouchables Soundtrack

Ziemlich beste Freunde (Originaltitel: Intouchables, französisch für Die Unberührbaren) ist ein sehr bewegender Film der Regisseure Olivier Nakache und Éric Toledano aus dem Jahr 2011.

Der Film basiert auf der 2001 erschienenen Autobiografie Le second souffle des ehemaligen Pommery-Geschäftsführers Philippe Pozzo di Borgo, der im Juni 1993 beim Paragliding abstürzte und seither Tetraplegiker ist. Ziemlich beste Freunde erzählt lose von der Freundschaft zwischen ihm und seinem langjährigen Pflegehelfer, der mit seiner unkonventionellen Art dem wohlhabenden, aber isoliert lebenden Philippe neuen Lebensmut gibt.
Quelle: Wikipedia.de

Hier spiele ich das Stück auf dem Weihnachtsmarkt in Lüneburg in einer eigenen Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.